Entgegen der weit verbreiteten Meinung sind Klimaanlagen nicht wartungsfrei. Bis zu 10% des Kältemittels können sich bauartbedingt pro Jahr verflüchtigen. Um eine ausreichende Kühlleistung und teure Reparaturen zu vermeiden empfehlen die führenden Hersteller von Klimaanlagen eine regelmäßige Wartung.

 

BASIS CHECK – ALLE 12 MONATE

Funktionsprüfungen
Werte des Hoch- und Niederdrucks
Ausblastemperatur an der Mitteldüse
An- und Ausschaltpunkte des Kompressors
Kondensatorlüfter
Luftverteil- / Umluftsystem
 
Sichtprüfungen
Zustand der Antriebsriemen

KLIMASERVICE – ALLE 24 MONATE

Basis Check +
Kältemittel absaugen und recyceln
Anlage trocknen
Anlage mit korrekter Menge Kältemittel und Öl befüllen

 

KLIMAANLAGEN DESINFEKTION

Häufig tritt bei Klimaanlagen ein unangenehmer faulig-stechender Geruch auf. Besonders dann, wenn die Anlage für einige Zeit nicht eingeschaltet wurde.

Dieser Geruch stammt von Fäulnisbakterien, die sich auf dem, vom Kondenswasser ständig feucht gehaltenen, Verdampfer niedergelassen haben. Auch am Boden und an den Wänden des Verdampferkastens können sich Bakterien und Pilzkulturen bilden, die unangenehm stinken und Allergien auslösen können.

Um zu vermeiden, dass sich diese Bakterien bilden, sollte man in regelmäßigen Abständen (min. 1 x jährlich) den Innenraumfilter (Pollenfilter) wechseln. Auch das Austrocknen des Verdampfers durch Abschalten der Klimaanlage etwa 5 Minuten vor Ende der Fahrt, kann den Bakterienbefall verringern. Allerdings haben diese Maßnahmen allenfalls eine aufschiebende Wirkung. Nach ein paar Jahren „müffelt“ fast jede Klimaanlage.

Durch eine Desinfektion des Verdampfers werden die vorhandenen Mikroorganismen dauerhaft abgetötet. Bei einer sach- und fachgerechten Ausführung ist die Desinfektion gesundheitlich unbedenklich.

Unser Desinfektionsgerät ist mit modernster Ultraschall-Technologie ausgestattet und garantiert ein optimales Desinfektionsergebnis für frische, gesunde Atemluft im Fahrzeug.

Jetzt Termin für Klima-Service vereinbaren

Angaben zum Fahrzeug